News und Events

Virtuelles Entenrennen in Meran

Virtuelles Entenrennen in Meran

Das Meraner ENTENRENNEN goes digital
Eine gute Nachricht: Das beliebte Meraner Entenrennen kann trotz Covid-19 Trockentraining auch heuer über die Bühne gehen. Das Wettschwimmen der Sponsor-Enten und Glücksenten findet heuer als virtueller Wettlauf im Internet statt. Der Startschuss fällt am Ostersamstag um 11 Uhr. Der Erlös aus den Spenden kommt, neben vielen kleinen Unterstützungen, vor allem der Meraner Vinzenzgemeinschaft zugute.

Damit wollen die Veranstalter, acht Serviceclubs von Meran und Bozen, ihren Beitrag leisten und hilfsbedürftige Personen unterstützen, die durch die derzeitige Ausnahmesituation besonders in Not geraten sind.

20 Jahre Unterstützung

20 Jahre Unterstützung

Seit 20 Jahren spendet der Lions Club Meran Host dem Vinzenzverein Maria  Himmelfahrt Meran. Im Rahmen der Weihnachtsfeier in einem Hotel wurde eine Sammlung durchgeführt, die Mitglieder des Lions Club stellten die gesammelte Summe dem Vinzenzverein zur Verfügung.

Das war ein Akt der christlichen Nächstenliebe. Die gesammelte Geldspende von 3.305 Euro übergab dann der Präsident des Lions Club Meran Host, Ulrich Innerhofer, dem Vorsitzenden des Vinzenzvereines Maria Himmelfahrt, Hans Ungericht, und dem Kassierer Hugo Erhard. Ungericht zeigt sich sehr erfreut über die großzügige Spende und bedankte sich beim Präsidenten Innerhofer und bei allen Mitgliedern. Er bedankte sich für das große Vertrauen und für die Hilfe seit 20 Jahren.

Der Vorsitzende des Vinzenzvereines berichtete über die Tätigkeit des Vinzenzvereines des letzten Jahres. Es gibt leider auch in Südtirol menschliche Armut und Not, oft verborgen hinter dem Scheinglanz des Wohlstandes und der Sozialgesetzgebung. Es kann jeden treffen, plötzlich und unerwartet ist alles anders, dann braucht es Hilfe. Bei diesem Treffen wurde als Dank für die lange Unterstützung des Lions Club eine Ehrenurkunde des  inzenzvereines dem Präsidenten Innerhofer übergeben.

Auf der Ehrenurkunde sind alle Präsidenten angeführt, die den Vinzenzverein in 20 Jahren unterstützt haben. Innerhofer bedankte sich für die Ehrenurkunde des Vinzenzvereines. Er sicherte der Ehrenurkunde einen schönen Platz im Büro des Lions Club zu und lobte die wertvolle Arbeit des Vinzenzvereines für die Mitmenschen in Südtirol, wobei er vor allem die Soforthilfe für Menschen  in schwierigen Situationen hervorhob.

Innerhofer folgt auf Mattuzzi

Innerhofer folgt auf Mattuzzi

MERAN. bei der Eröffnungsfeier des Lions-Jahres 2019/2020 bedankte sich der neue Präsident Ulrich lnnerhofer Im Namen der 52 Mitglleder des Lions Club Meran
Host beim scheidenden Vorsitzenden Stefan Muttuzzi für ein spannendes abwechslungsreiches Clubjahr 2018/ 19.

 

 

 

Entenrennen 2018/19

Entenrennen 2018/19

das 1. Entenrennen im Jahr 2018 war in aller Munde und hat begeistert, Einheimische und Gäste, Klein und Groß. Ingesamt konnten knapp 40.000 Euro an Spenden gesammelt und an soziale und gemeinnützige Initiativen überreicht werden. 

Der Haupterlös des 2. Meraner ENTENRENNENS geht an den Verein „Freiwillige im Familien und Seniorendienst“ – Lana für den Ankauf eines Personenwagens. 

Damit ist es den über 200 Freiwilligen im Verein möglich, Senioren und Familien im Bereich der sozialen Betreuung zu unterstützen.

Ob für die Zustellung von „Essen auf Rädern“, für Begleitdienste älterer Menschen, die Durchführung kleinerer handwerklicher Tätigkeiten oder die Unterstützung von Familien mit Kleinkindern.

Nähere Informationen zum Verein: www.freiwillige.it 

 

Schlossbesuch und Schlossführung

Schlossbesuch und Schlossführung

Freitag 14.09.2018 ab 18.00 h auf Schloss Lebenberg

Schlossbesuch und Schlossführung durch Arch. Pius Pircher.

Anschließend um ca. 19.30 h Konzert mit dem Quartett „De Cater“ aus St. Ulrich Ihr Repertoire beinhaltet hauptsächlich Grödner Kultur, aber auch klassische Werke sowie Evergreens, Gospel und Spirituals und eigene Kompositionen in ladinischer Sprache.

Bei einem guten Glas Wein lassen wir den Abend gemütlich ausklingen.

Lions Club Meran Host unterstützt Wheelchair Tigers

Der Lions Club Meran Host fördert und unterstützt aufgrund seiner internationalen Statuten verschiedene Projekte und sieht eine seiner Aufgabe darin, dort helfend einzugreifen, wo das soziale System unseres Landes und Staates nicht, nicht rechtzeitig oder nicht ausreichend helfen kann. Dies kann beispielsweise im Bereich Kultur, medizinische Vorsorge oder, bei finanziellen Notfällen durch Unfall oder Naturgewalten sein.

Meraner_Stadtanzeiger_08_2012

Pin It on Pinterest

Share This

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close